Autoren Heute: Neuer Roman


* Generelles * Roman * Hörspiel * Biografie * Anthologie * Drama * Kurzgeschichte * Fantasy * Gedichte * KinderbĂŒcher * Krimis * Sachbuch * Science-Fiction * Verlage

Roman

Home

Fabian Knipper: Erfahrungen: Fiktion, TrÀume, RealitÀten, Wirklichkeiten und Wahrheiten, Horitsch
Ruben Raider: April im Winter
Hin und Weg. Liebe auf Reisen von Helen und Michael Christopher
Marcus Khalil, Schwarze Seele
Ama Dea: Weiße Waratah

Der wild blĂŒhende Garten
Kondwani darf nicht weinen Eine Fluchtgeschichte
Wolfgang Wallner-F.: Joseph der Weg zum Graal
Vom Niger zum Benue - Historischer Roman
Rosafarbenes Morgenlicht draußen von Evelyn Safian
GULLY oder die PfĂŒtze des Zufalls
Michael Milde: Das Fragment
Vincent E. Noel: Opferkind. Das Problem mit der vergeudeten Schwester
Vincent E. Noel: Die Ballade von Marie und dem ewigen Regen
Corina VogtlÀnder: Liftgirl
Keiner trÀgt die Schuld
NovitÀt: »Zombies«, ErzÀhlungen von A. J. Weigoni
Andy Claus: Kristallseele
Wolfgang Wallner-F.: Elihu
Die Viererkette - Ein Buch ĂŒber Freundschaft, Fußball und das Ganze
Hemmann: Der unwerte Schatz
Galois Schweigen, Roman von Bernd Klein
Zu Tode gequÀlt
Die Sammlung, Stefan Ernst
John Baltasar Baltz: Der weite Weg nach Liverpool
Galgenwald - Das MĂ€dchen vom Waldrand
Hans-Manfred Milde: Die Ehrenwortgeschichte
Becker: Der Abend des Adlers
Galgenwald - Das Witchboard
Etrusker-AG, Roman von Bernd Klein
Schulexil, Markus Fifka
Geh und fĂŒrchte Dich nicht
Der immerwÀhrende Augenblick
Neuen Text eingeben

Kontakt
Haftung
Impressum


Die Top100 Literatur-Seiten im
Netz
Literatur und
Wissenschaft

Online BĂŒcher
Die Hundert Besten!

Mit Unterstützung der Linux Consultants am Bodensee:Bodenseo,
									 Linux
									 Kurse
									 und Schulungen
Linux-Seminare und Kurse
Schulungen, Entwicklung und Suchmaschinenoptimierung
Kurse für Privatpersonen und Firmen. Linux ist auch fĂŒr Autorinnen und Autoren das bessere Betriebssystem. Lernen Sie in einem Kurs damit umzugehen.
Auf der Suche nach einem neuen Job? Sie brauchen Hilfe bei der Bewerbung? Dann sind Sie bei Bewerbung-Hilfe.net richtig.

Galois Schweigen

Downlaod als PDF

Der Roman zum Download: Galois Schweigen von Bernd Klein

Der Inhalt

Evariste Galois (1811-1832) ist unumstritten einer der grĂ¶ĂŸten Genies der Mathematik. Einer der als Schulkind Probleme der Mathematik löste, die Jahrhunderte ungelöst waren, aber trotz aller GenialitĂ€t nicht die Probleme seines eigenen Lebens meistern konnte. Als glĂŒhender Demokrat war er bereit auch mit Waffengewalt gegen Depression und UnterdrĂŒckung kompromisslos vorzugehen. Mit der selben RadikalitĂ€t suchte er auch bei seinen wissenschaftlichen Arbeiten keinen Mittelweg und ging damit auf Konfrontationskurs mit denen, deren Anerkennung er suchte und dringend brauchte. Er fĂŒhrte ein Leben, was anscheinend zwangslĂ€ufig nach nur zwanzig Jahren wie eine griechische Tragödie in einem mysteriösen Duell endete. Ein Duell, dessen wahre Ursachen wohl ewig im Dunkeln bleiben werden. FĂŒhrten Liebe und Eifersucht zu diesem sinnlosen allzu frĂŒhen Tod oder war es eine geschickt eingefĂ€delte politische Intrige mit der ein pseudoliberales Königtum sich eines unangenehmen politischen Gegners entledigte?

Buchcover Auch wenn allein das Leben Evariste Galois (1811-1832) bereits eine hervorragende Vorlage fĂŒr einen spannenden Roman liefert, geht "Galois Schweigen" weiter. Galois Biografie dient zwar als Basis des Romans, aber die eigentlichen Hauptpersonen sind der Mathematiker Constantin Colanik, einer der sich in Chats Spacebeing nennt und Stella, eine Musik- und Sportlehrin als zentraler Drehpunkt der Handlung. Spacebeing fesselt Stella mit seinen fantastischen Geschichten und Constantin mit seinen ErzĂ€hlungen ĂŒber seine Internatzeit. Alle ErzĂ€hlstrĂ€nge sind alternative, - mal kompelemtĂ€r mal kontrapunktisch, - Antworten auf die Frage, wie es sein kann, dass Menschen mit genialer Disposition so klĂ€glich im Leben scheitern können, wĂ€hrend andere trotz mittelmĂ€ĂŸiger Anlagen höchste Erfolge erzielen. Wie kann es sein, das manche, obwohl sie in ihrem Wirkungsbereich nur mĂ€ĂŸig begabt sind, zu höchsten Ehren kommen, wĂ€hrend es Genies wie Galois gibt, die an den Ă€ußeren UmstĂ€nden unweigerlich scheitern?

Wirkten die zerstörerischen KrĂ€fte in Evariste selbst oder fĂŒhrte das gesellschaftliche Umfeld zu seinem Verderben? WĂ€re es Evariste Galois, dem BegrĂŒnder der Galois-Theorie, heute besser gegangen? HĂ€tte man in unserer Zeit sein Genie erkannt? Oder wĂ€re er auch an oder durch unsere Gesellschaft gescheitert? In den Worten eines der Haupt-Charaktere des Romans: ,,Mord oder Selbstmord, das Establishment hat ihn auf dem Gewissen. ... In einem Vorwort --- welches ĂŒbrigens lange Zeit nicht gedruckt wurde --- sagte Galois einmal `Das wertvollste Buch eines gebildeten Autors wĂ€re dasjenige, in dem er alles auffĂŒhrte, was er nicht weiß'. Aber auf der Erde sind des Kaisers neue Kleider mehr gefragt. Schwierigkeiten und Probleme werden versteckt hinter sinnlos aufgeblĂ€hten Begriffsbildungen, um sich als unfehlbaren Experten zu profilieren oder zu bestĂ€tigen.''

Ein Roman als Metabiographie


Der Roman "Galois Schweigen" von Bernd Klein, alias Bernard Bychan, ist eine Metabiographie, und als solche sprengt und erweitert sie den Rahmen konventioneller Biographien, um das Leben und den tragischen Tod von Evariste Galois umfassend darzustellen. So wie eine linguistische Metasprache sich Elemnte bedient, die die konventionelle Sprache nicht bietet, so liefert die Metabiographie Konstrukte, die einer rein wissenschaftlichen und einer fiktionalen Biographie verschlossen bleiben.

Durch diesen Aufbau gelang es die Unzulänglichkeiten der rein wissenschaftlich biografischen Vorgehensweise ebenso wie des fiktionalen Ansatzes zu überwinden. In Galois Schweigen ist jederzeit ersichtlich, ob es sich bei einer Episode um extratextuelle Wirklichkeit oder Fiktion handelt.

Eine fiktionale Biographie vermengt meist - und vor allem, wenn wie im Fall Galois in entscheidenden Lebensphasen nur fragmentarische Fakten vorhanden sind - Reales mit Erfundenem, und bei der Lektüre lässt sich meist nicht mehr dechiffrieren, was abgesicherte Fakten bzw. plausible Spekulationen sind oder was der Phantasie des Autors entsprungen ist.

In "Galois Schweigen" werden der historische Figur des Mathematikers Galois fikionale Charaktere zur Seite gestellt, die die historischen Zusammenhänge sowohl komplementieren und als auch kontrakunktieren, oder mathematisch gesprochen orthogonalisieren. Dabei sind die verschiedenen Ebenen, d.h. die fiktionale und die wissenschaftlich essayistisch Reale, immer streng getrennt. Historische Fragmente und narrative Elemente vereinigen sich zu einem einzigartigen Gesamteindruck Evariste Galois.
Die Galois Biographie von Bernd Klein "Evariste Galois: Tragisches Scheitern eines Genies" bildet den historischen Kern  dieser Metababiographie

Weitere Informationen zu diesem Roman finden Sie bei Galois Schweigen



© Copyright 2003 - 2005, Bernd Klein