Autoren Heute: Neuer Roman


* Generelles * Roman * H├Ârspiel * Biografie * Anthologie * Drama * Kurzgeschichte * Fantasy * Gedichte * Kinderb├╝cher * Krimis * Sachbuch * Science-Fiction * Verlage

Roman

Home

Fabian Knipper: Erfahrungen: Fiktion, Tr├Ąume, Realit├Ąten, Wirklichkeiten und Wahrheiten, Horitsch
Ruben Raider: April im Winter
Hin und Weg. Liebe auf Reisen von Helen und Michael Christopher
Marcus Khalil, Schwarze Seele
Ama Dea: Wei├če Waratah

Der wild bl├╝hende Garten
Kondwani darf nicht weinen Eine Fluchtgeschichte
Wolfgang Wallner-F.: Joseph der Weg zum Graal
Vom Niger zum Benue - Historischer Roman
Rosafarbenes Morgenlicht drau├čen von Evelyn Safian
GULLY oder die Pf├╝tze des Zufalls
Michael Milde: Das Fragment
Vincent E. Noel: Opferkind. Das Problem mit der vergeudeten Schwester
Vincent E. Noel: Die Ballade von Marie und dem ewigen Regen
Corina Vogtl├Ąnder: Liftgirl
Keiner tr├Ągt die Schuld
Novit├Ąt: ┬╗Zombies┬ź, Erz├Ąhlungen von A. J. Weigoni
Andy Claus: Kristallseele
Wolfgang Wallner-F.: Elihu
Die Viererkette - Ein Buch ├╝ber Freundschaft, Fu├čball und das Ganze
Hemmann: Der unwerte Schatz
Galois Schweigen, Roman von Bernd Klein
Zu Tode gequ├Ąlt
Die Sammlung, Stefan Ernst
John Baltasar Baltz: Der weite Weg nach Liverpool
Galgenwald - Das M├Ądchen vom Waldrand
Hans-Manfred Milde: Die Ehrenwortgeschichte
Becker: Der Abend des Adlers
Galgenwald - Das Witchboard
Etrusker-AG, Roman von Bernd Klein
Schulexil, Markus Fifka
Geh und f├╝rchte Dich nicht
Der immerw├Ąhrende Augenblick
Neuen Text eingeben

Kontakt
Haftung
Impressum


Die Top100 Literatur-Seiten im
Netz
Literatur und
Wissenschaft

Online B├╝cher
Die Hundert Besten!

Mit Unterstützung der Linux Consultants am Bodensee:Bodenseo,
									 Linux
									 Kurse
									 und Schulungen
Linux-Seminare und Kurse
Schulungen, Entwicklung und Suchmaschinenoptimierung
Kurse für Privatpersonen und Firmen. Linux ist auch f├╝r Autorinnen und Autoren das bessere Betriebssystem. Lernen Sie in einem Kurs damit umzugehen.
Auf der Suche nach einem neuen Job? Sie brauchen Hilfe bei der Bewerbung? Dann sind Sie bei Bewerbung-Hilfe.net richtig.

Das FragmentDas Fragment

Roman von Michael Milde

2006 BoD-Verlag
ISBN 3-8334-5087-8

„Vor wenigen Tagen war sein Leben noch in Ordnung. Jetzt reiste er hektisch durch ganz Europa und wurde von Unbekannten verfolgt.”

Dabei will Professor Tristan Wagner, ein verwitweter Geologe mit Hang zur Eigenbrötlerei, nur die Semesterferien nutzen und in aller Ruhe einer geologischen Vermutung nachgehen: dem Niedergang eines Meteoriten im Gebiet des heutigen Chiemgau. Ein Professorenkollege bestimmt im Labor den Zeitpunkt des Impakts ... vor 2200 Jahren, in geschichtlicher Zeit also!

Tristan will jetzt endlich auch dem Geheimnis eines Fundstücks aus Kindertagen, dem „Geschenk der alten Eiche”, auf die Spur kommen. Die Spur führt ihn ohne Entrinnen zu den Kelten, aber erst einmal muss der forschende Professor auf die schöne und belesene Alana treffen, die einen interessanten Bekannten in Kirchenkreisen aufzuweisen hat ...

Die Spur ist ein Fragment...

Die auf wissenschaftlich-historischem Hintergrund beruhende und doch nicht minder fantastische Geschichte wird bevölkert von Geheimdienstmännern in Hummer-Jeeps, furchtlosen katholischen Geistlichen, finsteren Keltenfürsten und prophetischen Druiden ... gemäß der durchaus nicht abseitigen Hypothese:

In allen Europäern fließt keltisches Blut.

Mehr finden Sie auf der Website fragmente-Literatur



Über den Autor:
Michael Milde

Michael Milde wurde in Nürnberg geboren und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Bamberg.

Der naturwissenschaftlich interessierte Freizeitliterat verknüpft gern wissenschaftliche und historische Fakten mit einer fiktiven Handlung. Der Debütroman „Das Fragment” vermittelt Inhalte zum Leben der Kelten und der aktuellen geologischen Forschung zum Meteoriteneinschlag im Chiemgau, verwoben mit einer Liebesgeschichte und spannenden Thrillerelementen. Im Folgeroman wird die faszinierende Welt der Jungsteinzeit vorgestellt.

Andere Projekte sind derzeit in Planung und in Arbeit.



© Copyright 2003 - 2005, Bernd Klein